BLV Lehrgang Kinderleichtathletik in Neuendettelsau

Beim zweiten Lehrgang des Bayerischen Leichtathletik-Verbandes zum Thema Kinderleichtathletik durften die drei Referenten des TSC Neuendettelsau (Heidi Nüsse/Liane Sereny/Christian Sereny) wiederum an die 30 Teilnehmer aus ganz Mittelfranken in der 3-fach Turnhalle im Alfred-Kolb-Sportzentrum begrüßen.

Lauteten die Themen des ersten Lehrganges Wurf und Sprint, so ging es diesmal um die Disziplinblöcke Sprung und Lauf.
Innerhalb des Lehrganges wurden hierfür Trainingsmethoden erarbeitet, diskutiert und natürlich auch praktisch angewandt.
Ein weiterer Tagesordnungspunkt war die Vorstellung und Erläuterung der möglichen Wettkampfformen der Kinderleichtathletik zu den Themen Sprung und Lauf.

Die Seminarreihe zur Kinderleichtathletik wird vom BLV in allen bayerischen Regierungsbezirken angeboten. Zielgruppe der Veranstaltungen sind Trainer und Übungsleiter aus Leichtathletikvereinen, aber auch (Sport-)Lehrer sowie Trainer und Übungsleiter aus anderen Sportarten.

In Mittelfranken fiel die Wahl der Verantwortlichen des Verbandes auf das Team aus Neuendettelsau, da Heidi Nüsse und Liane Sereny gleichzeitig auch im Bezirk als Referenten für die Kinderleichtathletik tätig sind und entsprechendes Fachwissen einbringen können.

BLV Lehrgang Kinderleichtathletik in Neuendettelsau